Deutscher Hochflug Club


Direkt zum Seiteninhalt


Der Flugtaubensport ist eine Passion, die sowohl Jung und Alt als auch Menschen aller Kontinente und Gesinnungen vereint!

Der Deutsche Hochflug Club wurde 1970 zur Förderung der Flugtaubenzucht allgemein sowie der Abhaltung von Flugwettbewerben innerhalb des Vereins gegründet. Derzeit sind ca. 200 Flugtaubenzüchter im „DHC“ organisiert. Der Großteil der Clubmitglieder kommt aus Deutschland. Aufgrund der großen Anzahl an anerkannten Rassen im DHC haben auch Züchter aus Ländern wie Niederlande, Belgien, Österreich, Australien, England, Frankreich, Schweden, Russland, der Türkei, der Schweiz und dem Balkan den Weg in den DHC gefunden.

Alle Mitglieder sind innerhalb des Vereins in Gruppen organisiert, die jeweils die verschiedenen Regionen in Deutschland betreuen. Rassespezifische Arbeitsgruppen kümmern sich um die Sicherstellung der adäquaten Betreuung der Rassen.

Gruppentreffen, Wettflüge und der Austausch von „Taubengeschichten“ sowie eine mehrfach im Jahr erscheinende Vereinszeitung machen den „Deutschen Hochflug Club“ für jeden Taubenzüchter zu einem interessanten Forum der Flugtaubenzucht.


***Aktuell*** Bericht und Ergebnisse der dt. Meisterschaft im VDT 2017 sind unter "Meisterschaft im VDT---Resultate 2017" /// Bericht und Ergebnisse der DHC-Meisterschaft 2017 unter "Meisterschaft im DHC---Resultate 2017" online***Aktuell***

Homepage | Termine | Presseberichte | Gruppen | Betreute Rassen | Meisterschaft im DHC | Flugsport im VDT | Meisterschaft im VDT | Links | Downloadbereich | Taube zugeflogen? | Impressum/Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü