Deutscher Hochflug Club


Direkt zum Seiteninhalt

Tipps und Hilfe

Taube zugeflogen?

Sie haben eine Taube gefunden und Ihnen ist nicht klar, was Sie machen sollen?

Wenn die Taube zwei Ringe trägt, ist es möglich, dass einer dieser ein Adressring ist. Wenn es so ist, wenden Sie sich an die Nummer auf dem Ring. Es ist bei Brieftauben auch möglich, dass auf einem schwarzen Plastikring ein Sticker aufgeklebt ist, auf diesem finden Sie ebenfalls eine Telefonnummer. Ist die Taube nur einfach beringt, ider Regel mit der Kennung "DV", dann lesen Sie die Schrift des Ringes.
Sind Sie sich sicher, dass es sich um eine Brieftaube handelt, die keinen Adressring trägt, dann folgen Sie bitte den Anweisungen auf folgender Internetseite: www.Brieftaube.de

Handelt es sich um einen Ring des „Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter“ ist dieser mit einem „EE“ gekennzeichnet. Ist das der Fall, helfen Ihnen folgende Angaben weiter: www.BDRG.de

Hat die Fundtaube einen Ring mit dem Buchstabenkürzel „DFC“ an, dann wenden Sie sich bitte an die unter folgendem Link zu erreichenden Personen: www.deutscherflugrollerclub.jimdo.de

Hat die Fundtaube einen Ring mit der Bezeichnung "DFU-Deutsche Flugtippler Union", wenden Sie sich bitte an diese Kontakt-Adresse: www.deutscheflugtipplerunion.de

Wenn die Taube UNBERINGT ist, wenden Sie sich bitte an einen Rassegeflügelzuchtverein in Ihrer Nähe. In der Regel gehören Tauben ohne Ring Liebhabern, die nicht in einem Verein organisiert sind und daher schwer bis nicht zu ermitteln sind.

Viele hilfreiche Hinweise zu weiteren Ringen und Meldemöglichkeiten sowie Tipps wie die Erstversorgung von Fundtauben aussehen sollte, finden sie hier: www.internet-taubenschlag.de

Homepage | Termine | Presseberichte | Gruppen | Betreute Rassen | Meisterschaft im DHC | Flugsport im VDT | Meisterschaft im VDT | Links | Downloadbereich | Taube zugeflogen? | Impressum/Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü