Deutscher Hochflug Club


Direkt zum Seiteninhalt

Nachrichten

Gruppen > Hamburg/Stade


Werbeschau der DHC-Gruppe Hamburg-Stade
auf der Landesverbandsschau Schleswig-Holsten in Neumünster

Die Sportfreunde der DHC-Gruppe Hamburg-Stade stellten am 18. und 19. November 2017 ihre Flugtauben auf der Landesverbandsschau Schleswig-Holstein in den Holstenhallen Neumünster vor. Zu sehen waren neun Rassen aus den Gruppen Hochflug-, Tümmler-, Roller- sowie Sturzflugtauben, vorgestellt von fünf Züchtern der DHC-Gruppe mit Unterstützung des Hamburg-Eimsbüztteler RTZV v. 1888. Im Einzelnen wurden gezeigt: Memeler Hochflieger und griechische Flugmövchen in Volieren, jeweils als Pärchen griechische Dunek, Mazedonische Drehtauben, Wuta, Adana Wammentauben, Hamburger Fliegekalotten sowie Birmingham- und Orientalische Roller.
Interessierte Schaubesucher konnten sich bei den vor Ort anwesenden Sportfreunden und durch die bebilderten Rassebeschreibungen an den Käfigen und Volieren über die einzelnen Rassen und über den Flugsport im Allgemeinen sowie den DHC als Verein informieren. Eine eigene Seite im schön gestalteten Ausstellungskatalog rundete die Werbeaktion ab.
Besonderer Dank für die Unterstützung geht an den LV-Vorsitzenden Torsten Nagel und sein Team, die uns die Teilnahme an dieser hervorragend organisierten und schön gestateteten Schau mit rund 3000 Tieren ermöglichten.

Text und Bilder: K. Jungnickel, Gruppenleiter und Pressewart


WeiterPlayZurück


Gruppe Hamburg-Stade

Die Mitglieder der Gruppe Hamburg/Stade trafen sich am 30.09.2017, traditionell zusammen mit den Zuchtfreunden vom Hamburg-Eimsbütteler RTZV v. 1888, mit dem die Gruppe eine Arbeitsgemeinschaft bei Beibehaltung der kompletten Eingenständigkeit der Vereine pflegt, in Hamburg-Volksdorf zum Gruppentreffen. Insgesamt waren rund 25 Züchter, teils mit ihren Frauen, zu Familie Oelerich gekommen.
Nach der Begrüßung mit Übergabe des Gastgeschenkes konnten die Regularien zügig abgewickelt werden, mehrere Züchter, darunter der Gruppenleiter der Gruppe Hamburg/Stade K. Jungnickel, wurden mit der goldenen VDT-Nadel ausgezeichnet. Nach der Versammlung folgte eine Tierbesprechung der Rassen Steinheimer Bagdetten von Dr. H. George sowie den Bremer Tümmlern von I. Krüger, Bremen. Dieser versucht hartnäckig die Flugleistungen seiner Bremer weiter zu steigern und den Spagat zwischen Leistung und Schönheit zu bewältigen. Auch berichtete unser Mitglied D. Behrens, Merkendorf aus alten Zeiten, als er von dem damaligen 88er Fiete Althof, dem Übervater der Wienerzucht in Deutschland, Tiere in gelb- und rotband erwarb und jahrelang flog. Natürlich wurde die schöne Zuchtanlage für Nönnchen im parkartigen Grundstück von H. Oelerich begutachtet.

Wir danken Fam. Oelerich für die Ausrichtung des Treffens, für die hervorragende Bewirtung mit Kaffee, Suppe und einem Bratkartoffelbuffet mit allem Drum und Dran.

WeiterPlayZurück

Bericht von der JHV Gruppe Hamburg/Stade 2016

Am Sonntag, den 2. Oktober 2016 trafen sich sich die Züchter der Gruppe in Norderstedt bei Zuchtfreund Valentin D.. Traditionell werden unsere Treffen gemeinsam mit den Zuchtfreunden des Hamburg-Eimsbütteler RTZV v. 1888 (kurz "88"er genannt), mit dem die Gruppe eine langjährige AG pflegt, abgehalten. Nach einer eingehenden Besprechung der vorstellten Rassen, den Reisewienern, einer Hamburger Schnellflugtaubenrasse und englischen Short-Faced Tümmlern wurde noch über Beiprodukte zur Gesunderhaltung und Parasitenvorbeugung gesprochen. Ebenso wurde die schöne Anlage von Valentin, ausgerichtet für die Zucht von Usbeken, besichtigt. Einige Tiere wechselten noch den Besitzer, um den Genpool seltener Rassen möglichst groß zu halten.
Danach wurde die Versammlung mit den üblichen Regularien zügig abgehalten und man ging bei selbstgemachten Salaten und hausgemachten Pelmeni zum gemütlichen Teil über. Es wurde wie üblich gefachsimpelt und Geschichten über und um unsere Tauben zum besten gegeben. Bei hausgebackenem Kuchen und Kaffee klang der Tag bei herrlichen Wetter aus und 14 Zuchtfreunde mit ihren Familien, die Valentin und Lilly für die Ausrichtung des Treffens und die tolle Bewirtung noch einmal herzlich dankten, machten sich auf den Heimweg.

Text und Bilder von K. Jungnickel, Gruppenleiter

WeiterPlayZurück

Homepage | Termine | Presseberichte | Gruppen | Betreute Rassen | Meisterschaft im DHC | Flugsport im VDT | Meisterschaft im VDT | Links | Downloadbereich | Taube zugeflogen? | Impressum/Datenschutz | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü