Deutscher Hochflug Club


Direkt zum Seiteninhalt

Resultate 2013

Meisterschaft im VDT


Bericht des Koordinators zur Deutschen Meisterschaft

für Hochflug- und Rollertauben 2013 im VDT


93 Protokolle wurden von 48 Taubenzüchtern in diesem Jahr für den Wettbewerb „ Deutsche Meisterschaft mit Rassetauben im VDT“ eingereicht. Fünf Mal wurde der Titel Deutscher Meister vergeben. Sieger in diesem Jahr sind mit:

Nikolajewer Hochfliegern Viktor Kloster aus Simmern,
Birmingham Rollern Marco Schneider aus Viernau,
Hochflugtipplern Uwe Weide aus Sarnau,
Culbatant Francais Purzlern Frank Gessner aus Sulzfeld und
Griwun Hochfliegern Stefan Damm aus Sarnau.

Insgesamt flogen 590 Tauben aus 22 Rassen um den Titel. Aus 10 im VDT gelisteten Vereinen setzte sich die Teilnehmerzahl zusammen, das sind der SV der Fränkischen Trommeltauben, der SV der Orientalischen Roller, der SV der Danziger Hochfliegertaube, der FVMD Flugtauben Verein Mitteldeutschland, der FFL Flugtaubenfreunde Lahntal, der SV der Nikolajewer Hochflieger, der SV der Memeler Hochflieger, der OV Thüringer Rassetaubenclub, der SV der Soultzer Hauben und 18 Teilnehmer aus den Reihen des DHC Deutscher Hochflug Club.
Den 48 Züchtern, die trotz der Widrigkeiten wie Wetter und Greife an der diesjährigen Deutschen Meisterschaft teilgenommen haben, möchte ich Dank sagen und alle bitten, in der schon laufenden Flugsaison 2014 wieder mitzumachen.
Den 5 Deutschen Meistern gratuliere ich zum Erfolg mit ihren Tauben und wünsche allen weiterhin Freude und Erbauung in ihrem Hobby „dem Hochflug- und Rollertaubensport mit Rassetauben im VDT“.

Johannes Reiberg
Koordinator für Hochflugsport im VDT


Homepage | Termine | Presseberichte | Gruppen | Betreute Rassen | Meisterschaft im DHC | Flugsport im VDT | Meisterschaft im VDT | Links | Downloadbereich | Taube zugeflogen? | Impressum/Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü