Deutscher Hochflug Club


Direkt zum Seiteninhalt

Birmingham

Betreute Rassen > Roller/Purzler

Herkunft: Englische Midlands

Aussehen: Der Birminghamroller ist eine kleine bis mittelgroße Rollertaube, die in nahezu allen Taubenfarben und Zeichnungen vorkommt. Meist glattfüßig, findet man auch einzelne bestrümpfte Exemplare. Die Leistung steht eindeutig im Vordergrund.

Eigenschaften: Der BR ist mittlerwile ein echter Weltbürger geworden. Er ist ein echter Allwetterflieger, vermehrungsfreudig, anpassungsfähig, gelehrig und zeichnet sich durch sein beliebtes Flugspiel aus: Er beherrscht das Abrollen wie keine andere Rollertaubenrasse, d.h. er überschlägt sich so oft und rasend schnell schnörkelos rückwärts, daß er als abrollender Federball erscheint. Die Flugzeit beträgt zwischen 20 min und über einer Stunde, abhängig von äußeren Faktoren und der Rollintensität. Gewertet wird er im DHC als Dreierstich nach der allgemeinen Rollerordnung und nach der internationalen Wertungsordnung im 20er Kit, bei dem nicht nur schnelles schnörkeloses Abrollen bewertet wird, sondern auch die Teamarbeit des Kits, Rolltiefe und -qualität im Detail.

Fotos: Jungnickel

Homepage | Termine | Presseberichte | Gruppen | Betreute Rassen | Meisterschaft im DHC | Flugsport im VDT | Meisterschaft im VDT | Links | Downloadbereich | Taube zugeflogen? | Impressum/Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü